Ottawa Kanada Food-Guide Foodie-Tips Restaurant Tipps

Foodie-Guide für Ottawa | Die 10 besten Restaurants, Cafés & Diners in Kanadas Hauptstadt

Werbung | Bei einer (Städte)Reise nach Kanada denken viele an die imposante Skyline von Toronto, das historische Quebec und im Westen natürlich an das von grandioser Natur umgebene Vancouver. Mit gerade einmal knapp 900.000 Einwohnern haben viele die kanadische Hauptstadt Ottawa gar nicht auf dem Schirm – völlig zu Unrecht: Denn gerade die eher kleine Stadtgröße macht Ottawa zu einem entspannten Reiseziel in dem sich vor allem herrlich Essen und Genießen lässt. 

Ottawa ist die sechstgrößte Stadt in Kanada und liegt in der östlichen Provinz Ontario, am Ufer des Ottawa River. Wie in vielen Städten im Osten Kanadas wird auch hier Englisch und Französisch gesprochen. Nicht nur sprachlich, sondern auch kulinarisch bietet Ottawa eine großartige Vielfalt: erstklassige Restaurants, gemütliche Bistros, lebendige Märkte und großartiges Streetfood. Und neben persönlichem Geschmack bekommt Ottawa auch offiziell einen kulinarischen Ritterschlag: Acht der 100 besten Restaurants Kanadas sind in Ottawa.

Ottawa Kanada Food-Guide Foodie-Tips Restaurant Tipps Ottawa ist nah am Wasser gebaut und lässt sich prima zu Fuß (und per Boot) erkunden.

#1: Der historische ByWard Market

Schon seit 1826 gibt es den ByWard Market im Herzen von Ottawa. Der größte und auch älteste Markt der Stadt ist also alles andere als ein Geheimtipp, aber immer einen Besuch wert. Historische Gebäude, Restaurants, Cafés, Karaoke-Bars, Streetart, Galerien und vieles mehr bieten vor allem kulinarische Besonderheiten: handgemachten Käse, fangfrischer Fisch, hochwertige Schokolade und Gebäck. Straßenkünstler und Live-Musik runden die Atmosphäre ab und lassen dich hier problemlos mehrere Stunden verbringen. Wenn du Markt nicht auf eigene Faust erkunden möchtest, dann sind Foodie-Touren wie C’est Bon Gourmet Food Tours oder Ottawa Tasting Tours eine feine Sache. 

Unser Tipp: Touristisch, aber irgendwie ein Must-Have ist ein Besuch bei der Le Moulin de Provence Bakery. Die berühmten Canada-Kekse in Ahornblatt-Form und mit weißer Ising-Schrift sind spätestens seit dem Besuch des ehemaligen US-Präsidenten Obama in der Bäckerei weltberühmt.

#2: Frühstück bei Wilf und Ada’s

Eines der besten Adressen für Frühstück in Ottawa: Bei Wilf & Ada’s werden keine Reservierungen entgegen genommen – also früh sein und oder Zeit mitbringen.

Unser Tipp: Für alle, die es herzhaft mögen die Eggs in Purgatory. Und alle Süß-Frühstücker werden die Buttermilk French Toasts lieben – wahlweise natürlich mit Ahornsirup!

#3: Elgin Street Diner | 24/7 für dich da

Das Elgin Street Diner, eines der berühmtesten Diners der Stadt, wurde vor allem dadurch berühmt, dass es den ganzen Tag hier Frühstück gibt. Rund um die Uhr ist das Elgin auch heute noch geöffnet. Neben Frühstück gibts auch hier super Burger, Sandwiches und natürlich Poutine – Pommes mit Bratensauce und Käsestückchen.

Unser Tipp: Philly Stake Poutine – oder eine der anderen Varianten DES kanadischen Fast Foods schlechthin.

#4: Zak’s Diner | All you want it this!

Gleich fünf Standorte von Zak’s Diner gibt es in Ottawa. Frühstück wird hier den ganzen Tag serviert, aber auch großartige Smoothies, Sandwiches und Burger.

Unser Tipp: French Toasts & Eggs! Die Mischung aus süßen French Toast und herzhaft gewürzten Eiern ist etwas, das wohl nur in Kanada schmeckt, aber dort dann auch so wirklich richtig gut!

#5: Kettleman’s | Die besten Bagels der Stadt

Wenn es etwas gibt, was wir in Nordamerika kulinarisch wirklich lieben, dann sind es großartig belegte Bagels. Die besten Bagels in Ottawa gibt es bei Kettleman’s. Hier werden die sogenannten Montreal Style Bagels angeboten – anders als die New Yorker Bagels sind diese hier dünner, kleiner, haben ein größeres Loch und werden im Holzofen gebacken. Bei Kettleman’s hast du die Wahl zwischen süßen und herzhaften Bagels – definitiv ist die Auswahl zu groß, um nicht noch einmal wiederzukommen.

Unser Tipp: Nimm einen süßen- und einen herzhaften Bagels und hab die Qual der Wahl welchen der Aufstriche du dir dazu wählst ;-)

#6: The Vanitea Room | Brunch & Afternoon Tea

Im Vanitea Room kommst du morgens zum Frühstück vorbei – zum Beispiel für die vielen Varianten der klassischen Egg Benedicts. Nachmittags wird hier ein Afternoon Tea serviert – natürlich mit Scones und süßen und herzhaften Köstlichkeiten.

Unser Tipp: Purple Egg Benedict zum Frühstück und am Nachmittag unbedingt den Afternoon-Tea mit allem was dazu gehört!

#7: 98 La La Noodles | Asiatische Küche in Ottawa

Großartige asiatische Aromen gibt es im La La Noodles. Natürlich und frische Aromen erwarten dich hier in schmackhaften Bowls, Sandwiches, aber vor allem Nudelgerichte.

Unser Tipp: Handgemachte asiatische Nudeln, z. B. Sichuan Dan Dan Noodles

#8: Burgers bei Chez Lucien

Bei Chez Lucien denkt man zunächst an französische Küche, aber weit gefehlt. Hier gibt es typisch kanadisches Essen, üppige Portionen und eine urig-gemütliche Pub-Atmosphäre. Es ist ein kleines Restaurant und vor allem bei Einheimischen bekannt. Unbedingt einmal ausprobieren und hoffen, dass es einen freien Tisch gibt. Reservierungen sind möglich, aber das Durchkommen am Telefon muss erst einmal klappen ;-)

Unser Tipp: Der Burgeois-Burger mit Erbsen, Zwiebeln, Camembert und natürlich großartigen Pommes.

#9: Lou Fast Food | Streetfood-Trucks in Ottawa

Manchmal muss es einfach etwas für die Hand sein – und das geht in Ottawa stilecht und lecker bei den Lou Fast Food-Trucks. An den zwei Standorten (Kent & Slater St Queen und Metcalfe) gibt es typisch nordamerikanisches Fast Food.

Unser Tipp: Poutine auf Hand und das Leben ist schön!

#10: Stella Luna Café | Alles was süß ist und schmeckt

Wie so oft gibt es auch im Stella Luna Café nicht nur Süßes, aber die große Auswahl an Kuchen, Milkshakes, Eis und Waffeln lässt dich alles Herzhafte hier links liegen!

Unser Tipp: Ein hausgebackener Kuchen von der Tageskarte. Immer gut ist z. B. ein Stück Maple Pecan Pie!

Ottawa Kanada Food-Guide Foodie-Tips Restaurant Tipps Die typischen Cookies vom ByWard Market sind ein tolle Souvenir – schmecken aber frisch natürlich am besten! Credit: Ottawa Tourism

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anreise nach Ottawa

Aus Deutschland bist du in rund 12 Stunden Flugzeit in der kanadischen Hauptstadt angekommen. Air France bietet z. B. seit Ende Juni Nonstop-Flüge aus Paris nach Ottawa an. Der Ottawa Macdonald-Cartier International Airport liegt rund 20 Fahrminuten südlich der Innenstadt. Einen Mietwagen brauchst du für deine Zeit in Ottawa nicht, daher empfehlen wir dir mit dem ÖPNV ins Zentrum zu fahren. Die Bus-Linie 97 oder die Expressbus-Linie von OC Transpo bringt dich regelmäßig ins Zentrum oder zurück.

Hast du die kanadische Hauptstadt Ottawa schon einmal besucht und noch mehr Tipps für die Gastronomie-Szene der Stadt? Dann freuen wir uns auf deine Empfehlung in den Kommentaren! Noch mehr Tipps zu Kanada findest du in unserer Kategorie-Übersicht.

Transparenz: Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Air France und Ottawa Tourism entstanden. Unsere eigene Meinung und Empfehlungen bleiben davon natürlich unberührt. 

Post navigation

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über 50 weitere Insidertipps für Dresden

Kunst am Niederrhein – Rhine Side Gallery in Krefeld Uerdingen

Dungbeetle River Lodge & Rivermouth Beach