Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald

Zwergenweg Nr. 3 rund um Rengsdorf im Westerwald

Die Zwergenwege im Westerwald sind ideale Familienwanderwege: Nicht zu lang, abwechslungsreich und es gibt immer etwas zum Spielen oder Klettern. Zwergenweg Nr. 3 bei Rengsdorf lockt mit einer besonders sehenswerten Strecke.

Mit gerade einmal 2 km Länge ist der Zwergenweg Nr. 3 der kürzeste der drei Zwergenwege rund um Rengsdorf. Auch für kleinere Kinder ist der Weg schon gut machbar. Wenn es dann doch mal zu weit sein sollte, ist ein geländegängiger Kinderwagen oder eine Wanderkraxe perfekt geeignet.

Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Über Streuobstwiesen führt der erste Teil des Wegs mit herrlichem Weitblick
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Am großen Insektenhotel am Wegrand gibt es immer viel zu entdecken
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Was ein Baum – und es gibt für Kinder einiges zu entdecken
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Tolle Deko entlang des Wegs – und eine schöne Bastelidee für Zuhause
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
So schön ist der Blick über den Westerwald
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Am späten Nachmittag erlebt man an sonnigen Herbsttagen hier traumhafte Sonnenuntergänge
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Innehalten – und die Natur genießen!

Das Wichtigste zum “Zwergenweg Nr. 3” in Kürze

Länge: ca. 2 km (Rundweg), den GPX-Track gibt es hier zum Download.

Gastronomie: Unmittelbar an der Route gibt es keine Gastronomie. Viele Bänke sind perfekt für ein Picknick geeignet.

Anreise: Vom Parkplatz an der Astrid-Lindgren-Grundschule in Rengsdorf startet unsere Tour (50.49885903225699, 7.496501164933469).

Kinder: Mit geländegängigem Buggy oder Kinderwagen ist die Runde sehr gut zu meistern. Für Kinder ist der Kinderkräutergarten ein tolles Highlight.

Über Streuobstwiesen, Kräutergärten und Apfelwege

Los geht es am Parkplatz an der Astrid-Lindgren-Grundschule in Rengsdorf. Von der Baiertorstraße biegen wir ab in “Auf dem Langen Stück” und dann nach rechts in “Oben im Odental”. Nach wenigen hundert Metern. Nach insgesamt rund 300 Metern erreichen wir die Beschilderung zum Zwergenweg.

Über eine breite Streuobstwiese folgen wir mit herrlichem Weitblick immer der grünen Zipfelmütze – dem Symbol des Zwergenwegs Nr. 3. Für Kinder gibt es immer wieder Kleinigkeiten zu entdecken: Schon nach wenigen Metern kommen wir an einem großen Insektenhotel vorbei, davor gibt es eine gemütliche Bank mit einem Buchstabenrätsel. Mit wunderschönem Weitblick über den Westerwald folgen wir dem Weg leicht bergan bevor es über einen steilen schmalen Waldpfad hinunter zum Kinderkräutergarten geht.

Der Kinderkräutergarten bietet in den Sommermonaten Veranstaltungen wie z. B. Schmetterlingstage, Märchenlesungen, Kartoffelfeste und vieles mehr an. Sonntags ist der Kinderkräutergarten ab 14:30 Uhr meistens geöffnet.

Am Kinderkräutergarten startet der rund 2 km lange Apfelweg. Viele Schilder erklären Spannendes rund um den Apfel von Anbau, Blüte, Frucht bis zur Verwertung. Mit etwas Glück seht ihr Rinder und Kälber auf den Wiesen und folgt dem Weg in einem kleinen Bogen zurück zur Grundschule.

Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Der Kinderkräuergarten ist im Herbst schon geschlossen, aber dennoch gibt es viel zu sehen
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Im Sommer finden hier regelmäßige Veranstaltungen statt, um mit Kindern Natur zu erleben.
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Der 2 km lange Apfelweg startet direkt hinter dem Kinderkräutergarten
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Am Ende des Wegs werden wir mit diesem Ausblick noch einmal belohnt.
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Der Apfel begleitet uns
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald
Streuobstwiesen, hohes Gras und naturbelassene Flächen führen uns zurück nach Rengsdorf
Zwergenweg Nr. 3 Rengsdorf Westerwald

Informationen & Wegbeschreibungen zu den weiteren Zwergenwegen gibt es hier. Kennt ihr noch mehr familienfreundliche Touren im Westerwald. Dann schreibt sie uns gerne in den Kommentaren.

Post navigation

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schiermonnikoog | Tagesausflug mit dem Fahrrad auf die niederländische Nordseeinsel

Zwischen Rundling und Heide | 5 Tipps für das Wendland

St. Ives | Pasteten, Fischerboote & Postkartenidylle